Currynudeln mit Flower Sprout

Currynudeln mit Flower Sprout

Das neue Gemüse Flower Sprout ist eine Kreuzung aus Rosenkohl und Grünkohl und hat den milden Geschmack vom Rosenkohl kombiniert mit dem nussigen Aroma des Grünkohls, Ist dabei aber nicht so bitter wie Rosenkohl.

Flower Sprout finden Sie von November bis März in den Gemüseabteilungen der Supermärkte.

 

Oder fragen Sie doch mal Ihren Gemüsehändler auf dem Markt.

Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Den Hokaido waschen und grob raspeln. Zitrone waschen und ein Stück abschneiden
  2. Optional: Die Flower Sprouts können, damit sie etwas weicher werden, kurz in heißem Wasser blanchiert werden. Wer Gemüse bissfest mag, kann diesen Schritt auslassen.
  3. Zunächst die Zwiebeln etwas andünsten, danach den geraspelten Hokaido und die Flower Sprouts hinzugeben und mit andünsten.
  4. Nach ca. 5 min die Doppelbäcker Gemüsebrühe und die Sahne hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, ein, zwei Spritzer Zitronesaft hinzugeben. Das Ganze auf kleiner Flamme noch etwas köcheln lassen.
  5. Die Doppelbäcker Currynudeln in Salzwasser für ca. 5 min. kochen
  6. Danach die Nudeln und mit dem Gemüse zusammen auf einem Teller anrichten.

Notizen